Auf Grund der Weisungen des Bundesrates hat die GVB entschieden, dass der Übungsdienst per sofort und bis auf weiteres eingestellt wird. Dies gilt auch für Pflichtfahrten. Die Weisung der GVB gilt bisher bis am 30. April oder bis zum Erlass einer neuen Weisung.

Die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge wird durch das Kommando sichergestellt.

Die Sicherstellung der Einsatzbereitschaft gemäss Feuerwehrgesetz hat oberste Priorität. Es erfolgt eine laufende Beurteilung der Einsatzfähigkeit durch das Kommando.

Bei Fragen steht der Kommandant (Markus Hostettler) gerne zur Verfügung.